Technisches Equipment

Die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg gehören zu den leistungsstärksten Münzstätten der Welt. Hier entstehen auf aktuell 20 Pressen für Umlaufmünzen und 7 Pressen für Gedenkmünzen 40 % aller deutschen Umlauf- und 38 % aller deutschen Gedenkmünzen sowie Münzen im Auftrag von Zentralbanken aus aller Welt. Doch nicht nur die Münzprägung gehört zu unseren Kernkompetenzen. In Sachen Verpackung zum Beispiel sind wir weltweit Benchmark.

Münzen für die BRD

und Prägungen weltweit

Die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg sind Deutschlands größtes Münzprägeunternehmen mit 80 Mitarbeitern an zwei Standorten. Als Staatsbetrieb des Landes Baden-Württemberg sind die beiden Münzstätten verantwortlich für 40 % der Euro-Münzprägung Deutschlands. Unter Einsatz modernster Technologie entstehen in Karlsruhe und Stuttgart Euro-Umlaufmünzen, deutsche Gedenkmünzen, Medaillen sowie Prägungen im Auftrag von Drittstaaten. Die Staatlichen Münzen Baden-Württemberg gehören damit zu den weltweit führenden Münzprägeunternehmen.

% Anteil Umlaufmünzen Deutschland

% Anteil Sammlermünzen Deutschland

28

Prägepressen

20 Prägepressen für Umlaufmünzen

Wir verfügen über 13 vertikale und 7 horizontale Prägepressen aus dem Hause Schuler. Damit prägen wir pro Presse 750 Münzen pro Minute, 45.000 Münzen pro Stunde, also pro Schicht à 8 Stunden 360.000 Münzen. Gesamthaft haben wir eine Kapazität von durchschnittlich 15.000 Münzen pro Minute bzw. 1,2 Milliarden Münzen pro Jahr.

7 Prägepressen für Gedenkmünzen

Unsere insgesamt 7 Prägepressen für Gedenkmünzen aus dem Hause Gräbener stehen in Prägesälen, die „Rein-Raum-Klima“ bieten. Pro Presse können wir in einer Schicht à 8 Stunden zwischen 3.000 und 5.000 Stücke in der Qualität Spiegelglanz herstellen, eine Qualität, die der internationalen Qualität „Proof“ entspricht.

7 Prägepressen und 1 ölhydraulische Presse für Medaillen

Auf den 7 Gräbener-Pressen können wir Medaillen mit einem Durchmesser von bis zu 40 mm produzieren. Für größere Durchmesser und Medaillen mit besonders hohem Relief steht uns eine ölhydraulische Presse aus dem Hause Sack & Kiesselbach zur Verfügung.

Münzen pro Minute

Münzen pro Jahr

Münzen pro Minute

Münzen pro Jahr

© Schuler Pressen GmbH

Alles für die Herstellung von Polymer-Münzen

Denken Sie daran, ihre Nominalkette durch die neuen Polymer-Münzen zu ergänzen? Sie werden überrascht sein, welche Vorteile diese Neuentwicklung hinsichtlich Fälschungssicherheit und Kosteneffizienz bietet. Lassen Sie sich von uns beraten.
Wir verfügen über alle notwendigen technischen Anlagen, um die Bimetallronden mit dem Polymer-Ring zu fügen und zu prägen.
Neben dem Bayerischen Hauptmünzamt sind die Münzen Baden-Württemberg derzeit die einzige Münzstätte, in der Polymer-Ronden gefügt werden dürfen.

Mehr über unsere Polymer-Münze

Benchmark in Sachen Verpackung

Wir verfügen in Stuttgart über eine vollautomatische Verpackungslinie mit integrierter Qualitätskontrolle für Kursmünzensätze und Spiegelglanz-Gedenkmünzen. 7.000 bis 8.000 Gedenkmünzen pro Tag können so in die Kapsel eingelegt und verpackt werden. Die Abweichung der Orientierung beträgt dabei dank eines ausgefeilten optischen Systems nur +1/-1°.

Umlaufmünzen werden bei uns in insgesamt drei Verpackungslinien verarbeitet. Wir können pro Verpackungslinie bis zu 5 Millionen Münzen pro Schicht bewältigen. Wir bieten dabei unterschiedliche Verpackungsoptionen an: rolliert in Folie, rolliert im Karton oder im Beutel.